Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. 9:00 – 18:00
Samstag 10:00 – 13:00

Achtung:
Lockdown-Infos beachten.

FAQ - Verlobungsringe

Erfahren Sie hier die Antworten auf die häufigsten Fragen rund um Verlobungsringe. 

1Ist eine Terminvereinbarung notwendig?

Ja, die schönen Dinge im Leben verdienen besonders viel Liebe und Zeit. Wir bitten für die Beratung beim Aussuchen des Verlobungsringes um eine Terminvereinbarung.

Termine können ganz einfach mit unserer Online-Terminanfrage vereinbart werden. 

Bitte planen Sie für den Beratungstermin ausreichend Zeit ein: ca. 45 Minuten

Beratungstermine sind auch außerhalb unserer regulären Öffnungszeiten möglich. Für kurzfristige Termine kontaktieren Sie uns gerne einfach telefonisch.

2Wo wird der Verlobungsring getragen?

In Österreich wird der Verlobungsring am Ringfinger der linken Hand getragen.

Nach der Hochzeit kann der Verlobungsring entweder dort bleiben oder als Vorsteckring zum Ehering an den Ringfinger der rechten Hand wechseln.

3Wie ermittle ich die richtige Ringgröße?

Zunächst dürfen wir Sie beruhigen: Gerne passen wir den Ring nach dem großen Moment für Sie an. Die richtige Ringweite ist beim Aussuchen des Verlobungsringes nicht notwendig.

Um die richtige Ringgröße zu ermitteln, müssen nämlich ein paar Faktoren berücksichtigt werden: Der menschliche Körper verändert sich ständig. So können Ihre Finger – je nach Jahreszeit – im Sommer ein wenig anschwellen und an kalten Tagen dünner sein. Auch zu verschiedenen Tageszeiten können Ringe einmal ein wenig lockerer oder enger sitzen.

Ein weiterer Aspekt ist die Breite der Ringschiene. Schmale, kopfschwere Ringe (zum Beispiel Solitaire mit einem größeren Edelstein) werden gerne eine Ringweite kleiner genommen, damit der Ring gut sitzen und sich nicht ständig dreht. Bei breiten Ringschienen ist eine Ringweite größer angenehm zu tragen.

4Ringgrößenanpassung - Können Verlobungsringe angepasst werden?

Ja, bei fast allen Ringen lässt sich die Größe in beide Richtungen anpassen, die Ringe können also kleiner und größer gemacht werden. Kleine Einschränkungen gibt es bei Ringen mit seitlichem Steinbesatz und voll ausgefassten Memoire-Ringen.

Selbstverständlich werden alle Verlobungsringe, die innerhalb der letzten 60 Tage bei uns gekauft wurden, einmalig kostenlos angepasst. Voll ausgefasste Memoire-Ringe sind von diesem Angebot ausgeschlossen, da diese in der Größe unveränderbar sind. Aber auch hier finden wir eine Lösung.

Wir verstehen natürlich, dass Sie Ihren Verlobungsring so schnell wie möglich (wieder) tragen möchten. Die Bearbeitungszeit beträgt max. 7 Werktage. (Bei Abweichungen wegen Urlaub, Krankheit o.a. informieren wir Sie bereits vorab).

Unsere Mitarbeiterinnen stehen Ihnen bei Fragen jederzeit zur Verfügung!

5Können Verlobungsringe graviert werden?

Ja. Voraussetzung für eine ästhetische Gravur ist eine exakt definierte Mindestbreite der Ringschiene.

Kleiner Tipp: Da der Verlobungsring erst nach dem großen Moment angepasst wird, gravieren wir den Ring gerne im Zuge der Weitenänderung als kleine Überraschung für Ihre Partnerin/Ihren Partner.

Unsere Verlobungsring-Kollektionen

Unsere Verlobungsring-Kollektionen
Unser Blog