Zeno Watch Basel – Uhren

 
Als Spezialist für mechanische Fliegeruhren und übergroße Armbanduhren hat sich Zeno Watch Basel in den letzten Jahren verstärkt mit ihren Wurzeln befasst und erfolgreich diverse Uhren entwickelt, die an die historischen Anfänge der Uhrenfabrikation erinnern. In den Basler Ateliers fertigen die Uhrmacher immer noch traditionell von Hand – mit viel Geduld und Konzentration.

 
Zeno Watch Basel - Uhren Juwelier Silvia Brandstetter Wien

Zeno Watch Basel - Pflegehinweise | Service | Wasserdichtheit | Gangabweichung

Zeno Watch Basel Uhren werden mit aller Sorgfalt hergestellt und sollen lange Freude bereiten. Damit dies so bleibt, sollten Sie die folgenden Hinweise beachten:

Schützen Sie eine Uhr vor Stoß, Fall und gegen das Eindringen von Staub und Feuchtigkeit. Vermeiden Sie große Temperaturunterschiede wie Sauna, Geschirrspüler oder Händewaschen unter heißem Wasser.

Versuchen Sie niemals, das Gehäuse zu öffnen oder den rückwärtigen Deckel zu entfernen.

Ist eine Uhr verschmutzt, sollten Sie diese mit einem weichen Tuch sorgfältig abwischen (nicht reiben). Schweiß-, Schmutz- und Fettspuren schaden auf Dauer Gehäuse und Band (Ausbleichen, Materialrisse). Uhrenputztücher erhalten Sie natürlich bei Juwelier Brandstetter.

Wird eine Uhr nicht verwendet, ist sie an einem trockenen Ort aufzubewahren, jedoch nicht direkt auf einem Lautsprecher, da das elektromagnetische Feld die Funktion und den Gang der Uhr beeinträchtigen kann.

Für wasserdichte Uhren gilt: Die Gummidichtungen (bei Boden, Blas, Krone), die das Eindringen von Wasser und Staub verhindern, sollten alle zwei bis drei Jahre erneuert werden. Kontrolle der Wasserdichte bei jedem Verdacht, nach heftigem Schlag, aber mindestens periodisch einmal im Jahr.

SERVICE. Genau wie der Motor eines Autos erfordert auch das Werk einer Uhr besondere Pflege. Die Zeitspanne bis zur nächsten Wartung ist abhängig von der zugemuteten Belastung der Uhr zwischen drei und sieben Jahre. Wenn eine Uhr in gutem Zustand bleiben soll, darf nicht gewartet werden, bis gewisse Bestandteile abgenutzt sind!

Auch Spezialwünsche wie Reinigen oder Aufpolieren von einem zerkratzen Gehäuse oder Band erfüllt unser Juwelier-Brandstetter Uhrmachermeister sehr gerne.

WASSERDICHTHEITWASSERSCHÄDEN VERMEIDEN.  Die Wasserdichtheit einer Uhr ist keine bleibende Eigenschaft. Glas, Krone und Dichtungen unterliegen der Alterung und Abnutzung. Sichtbares Kondenswasser unter dem Glas (dh. die Uhr „läuft an“) ist ein Anzeichen für eingedrungene Feuchtigkeit. Nur die regelmäßige Überprüfung Ihrer Uhr und gute Pflege bietet Schutz vor eindringendem Wasser. Wichtig: Die Wasserdichte bei Quarzuhren muss nach dem Wechseln der Batterie unbedingt geprüft werden.

GANGABWEICHUNG. Uhrwerke der Zeno-Watch Basel Uhren werden einreguliert, kontrolliert und geprüft. Trotzdem kommt es vor, dass mechanische Uhren nicht völlig genau laufen. Je nach Träger/Trägerin, Tragebedingungen, Standort und Klima können Differenzen der Gangwerte auftreten. Jeder „belastet“ seine Uhr schließlich unterschiedlich. Vor allem in den ersten zwei Tragemonaten kann die Ganggenauigkeit Ihrer mechanischen Uhr schwanken. Wir empfehlen, den Gangwert ca. zwei bis drei Monate ab Kaufdatum von unserem Uhrmachermeister messen zu lassen, da sich der Gang erst nach einer gewissen Tragezeit einpendelt.

Wie jedes hochpräzise Instrument, muss eine Uhr regelmäßig gewartet werden, damit sie perfekt funktioniert. Wartungsintervalle hängen vom Modell, den Klimabedingungen und der Sorgfalt der Besitzerin/des Besitzers ab. In der Regel liegen diese zwischen drei und sieben Jahren.

Wir empfehlen, die Wasserdichte Ihrer Uhr periodisch einmal im Jahr überprüfen zu lassen.

Alle ZENO Watch Basel – Uhren werden nach folgenden Standards geliefert und repariert:

Quarzuhren: ± 1 Minute / Jahr
Standard automatische Uhren: -5 / + 30 Sekunden / Tag
Standard-Handaufzug-Uhren: -5 / + 35 Sekunden / Tag