Verlobungsringe von Juwelier Silvia Brandstetter


Hochzeit – Verlobungsringe | Eheringe | Morgengabe

Der Heiratsantrag
– der erste Schritt in eine gemeinsame Zukunft.

„Willst Du mich heiraten?“ ist wohl die bedeutendste Frage aller Fragen. Dass Sie beim Planen des Antrages ein wenig nervös sind, ist verständlich, denn immerhin stellt man diese Frage (meist) nur einmal im Leben.

Der Verlobungsring gilt als klassisches Symbol der Verlobung und wird am Ringfinger der linken Hand getragen. Nach bzw. bei der Hochzeit kann der Verlobungsring entweder dort bleiben oder als Vorsteckring zum Ehering an den Ringfinger der rechten Hand wechseln.

Das Aussuchen des Verlobungsringes bringt so einige Fragen mit sich.
Lassen Sie sich bei einem Blick in unsere bezaubernde Verlobungsring-Kollektion inspirieren und beraten. Neben einer Auswahl an bereits gefertigten Verlobungsringen in Weiß-, Rosé- und Gelbgold, stehen individuell angefertigte Schmuckstücke nach Kundenwunsch seit 1985 im Fokus unseres Familienbetriebes.

Von dezenten Verlobungsringen, über den Klassischen Solitaire bis hin zu exklusiven Brillantringen bietet unser Sortiment, Verlobungsringe für jeden Stil und Geschmack. Zeitlos schön, sodass die Trägerin bestimmt ein Leben lang Freude an ihm hat.

Verlobungsringe_Solitaire_CR_Juwelier Silvia Brandstetter

Juwelier Silvia Brandstetter Verlobungsringe

Der Verlobungsring symbolisiert das schönste Versprechen, das sich zwei liebende Menschen geben können.
Ob mit Diamantbesatz oder ohne, ob klassisch oder modern, mit ein paar Tipps finden Sie garantiert Ihren perfekten Ring.

STILRICHTUNG

Grundsätzlich gilt: erlaubt ist, was Ihnen gefällt. Beobachten Sie Ihre Partnerin ein wenig genauer und hören Sie gut zu, denn manche Damen geben gerne kleine Hinweise und betonen, wenn ihnen etwas besonders gefällt. Lassen Sie sich von den Tragegewohnheiten inspirieren und orientieren Sie sich beim Stil des Verlobungsringes an den Schmuckstücken Ihrer | Ihrem Liebsten.

Klassisch | Modern | Zeitlos schön.

verlobungsringe-solitaer_juwelier-silvia-brandstetter-wien

HOCHWERTIGE EDELMETALLE

Unsere Verlobungsringe werden ausschließlich in hochwertigen Edelmetallen wie Weiß-, Rosé- und Gelbgold sowie in Platin gefertigt. Orientieren Sie sich am Lieblingsschmuck Ihrer Zukünftigen, um den passenden Verlobungsring zu wählen.
Farblose Diamanten werden bevorzugt in Weißgold und Platin gefasst, da die kühle Metallfarbe den Glanz der Edelsteine zusätzlich erstrahlen lässt.

Weißgold | Gelbgold | Roségold.

DIAMANTEN UND EDELSTEINE

Diamanten und Edelsteine sind Wunder der Natur. Denkt man an einen Verlobungsring, wird dieser sofort mit einem Diamanten in Verbindung gebracht. Aber auch andere Edelsteine wie der blaue Saphir, der rote Rubin oder der grüne Smaragd werden gerne zur Verlobung geschenkt.

Verlobungsring_gelbgold_Juwelier Brandstetter Wien

Einige, außergewöhnliche Modelle, sowie asymmetrische Designs wirken durchaus alleine besonders.

Juwelier Silvia Brandstetter Verlobungsringe

Klassische Verlobungsringe | Dezente Verlobungsringe | Memoire Ringe | Moderne Verlobungsringe

Der Verlobungsring ist wohl der schönste und romantischste Beweis, um einem Menschen zu zeigen, dass man sein ganzes Leben mit ihm verbringen möchte.
Gerne gewähren wir Ihnen hier einen kleinen Einblick in unsere glanzvolle Verlobungsring – Kollektion.


Klassische Verlobungsringe

Der Solitaire ist der klassische Verlobungsring.
Die Besonderheit ist der einzeln gefasste Diamant, zumeist, im runden Brillantschliff. Die begehrte Schliffform bringt das Feuer und den Glanz des Diamanten besonders zur Geltung. Der Solitaire ist elegant und ein echter Blickfang.

 

Memoire Ringe

Im Beratungsgespräch hören wir immer wieder: „Meine Freundin trägt kaum Schmuck. Welchen Ring würden Sie mir denn empfehlen?“

Für all jene, die es lieber schlicht mögen, bieten wir mit Memoire-Ringen eine wunderbare Alternative zum klassischen Solitaire. Gefertigt in Gelbgold, Weißgold oder Roségold. (c) Foto GerstnerAG.

Memoireringe_GerstnerAG_Juwelier Brandstetter

marry me! Solitaire aus der Collection Ruesch.

Juwelier Silvia Brandstetter, Wien | Verlobungsringe

Verlobungsringe_Juwelier Brandstetter Wien
 
Diamanten_Juwelier Brandstetter Wien

Diamanten von Juwelier Silvia Brandstetter

Jedem Diamanten verleiht die Natur einmalige Merkmale. Schliff, Größe und Farbe machen ihn einzigartig und unverwechselbar. Aus diesen 4 Kriterien ergeben sich auch die bekannten „4C´s“ – nach den Anfangsbuchstaben der englischen Bezeichnungen:

Clarity“ (Reinheit) | „Carat“ (Gewicht) | „Cut“ (Schliff) | „Color“ (Farbe), auf die man sich bei der Graduierung bzw. Qualitäts- und Wertbeurteilung bezieht. Das oft genannte 5.C = Confidence, bezieht sich auf das Vertrauen. Wir garantieren, dass wir ausschließlich „konfliktfreie Diamanten“ für die Fertigung unserer Schmuckstücke beziehen.

Hinweis: Natürlich haben wir auch die Möglichkeit mit Diamant-Ersatzsteinen zu arbeiten. Die bekannteste und meist verarbeitete Diamant-Imitation ist der Cubic-Zirkonia, der auf Grund seiner Härte und Brillanz, dem Diamanten ähnlich sieht.

Üblicherweise werden in erster Linie die Eheringe mit einer Gravur veredelt. Gerne personalisieren wir auch Ihren Verlobungsring mit kurzen, emotionalen Botschaften, dem Namen und Datum, Spitznamen oder Symbolen in Form einer Gravur. Beispiel: „♥ 8. Juni 2013“

Wir dürfen darauf hinweisen, dass eine exakt definierte Mindestbreite der Ringschiene Voraussetzung für eine ästhetische Gravur ist.

Da der Verlobungsring meist erst nach dem großen Moment auf die richtige Weite angepasst wird, gravieren wir den Ring (erst) im Zuge der Weitenänderung – als kleine Überraschung für Ihre Partnerin/Ihren Partner. Im Beratungsgespräch neben wir uns gerne die Zeit, dieses Detail zu besprechen.

Die Frage, wie viel ein Verlobungsring kosten sollte, können Sie sich im Endeffekt nur selbst beantworten, denn genaue Regeln oder Vorgaben gibt es nicht.
Die Höhe des Budgets hängt von Ihren individuellen Wünschen und Ansprüchen, sowie von Ihren finanziellen Möglichkeiten ab. Der Preis sollte also immer abhängig vom verfügbaren Budget sein.

Um ein Leben lang Freude an einem Schmuckstück zu haben, sollte beim Kauf auf die Qualität geachtet und zumindest ein halbes Netto-Monatsgehalt einkalkuliert werden. Die raffinierte Zusammenstellung unserer Verlobungsring-Kollektion ermöglicht uns, sämtliche Preissegmente abzudecken.
Lediglich die Auswahl – bei gleichbleibender Qualität – ist geringer, wenn Ihr Bugdet etwas kleiner ausfällt.

Unser Tipp: Legen Sie im Vorhinein ein persönliches Budget fest und wählen Sie demnach den passenden Ring aus.

Zunächst dürfen wir Sie beruhigen: sollten Sie die Ringweite Ihrer Zukünftigen nicht kennen, passen wir den Verlobungsring nach dem großen Moment für Sie an.

Allgemeine Informationen zur Ringweite:
Um die richtige Ringgröße zu ermitteln, müssen ein paar Faktoren berücksichtigt werden:
Der menschliche Körper verändert sich ständig. So können Ihre Finger – je nach Jahreszeit – im Sommer ein wenig anschwellen und an kalten Tagen dünner sein. Auch zu verschiedenen Tageszeiten können Ringe einmal ein wenig lockerer oder enger sitzen.

Ein weiterer Aspekt ist die Breite der Ringschiene. Schmale, kopfschwere Ringe (zum Beispiel Solitaire mit einem größeren Edelstein) werden wahrscheinlich eine Ringweite kleiner genommen werden, da der Ring gut sitzen und sich nicht ständig drehen soll. Bei breiten Ringschienen wird eher eine größere Ringweite angenehm zu tragen sein.